Es handelt sich um eine Rauputz-Wand und die Frage ist, ob die Schilder wirklich hinterher zu lesen sind.